Willkommen auf der Website der Gemeinde Kaltbrunn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

WAVE Elektromobil-Rallye macht Halt in Kaltbrunn

Weiterführende Informationen http://www.wavetrophy.com

Die grösste Elektromobil-Rallye der Welt, die WAVE findet bereits zum achten Mal statt. Am 15. Juni 2018 machen die mit erneuerbarer Energie angetriebenen Fahrzeuge von 14:15 bis 15:15 Uhr Halt auf dem Pausenplatz des Oberstufenzentrums Kaltbrunn.

Die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Auch die Politische Gemeinde Kaltbrunn setzt als Energiestadt auf diese Antriebsform und ist deshalb Gastgeberin für einen Halt der WAVE (World Advanced Vehicle Expedition). Die WAVE ist die grösste E-Mobil-Rallye der Welt und zeigt die grosse Vielfalt an alltagstauglichen Elektrofahrzeugen: Vom umgebauten Kleinbus, über Prototypen von namhaften Universitäten und Autos verschiedener Marken bis hin zu futuristischen Motorrädern und E-Bikes fährt alles mit, was leise und elektrisch unterwegs ist. Sogar ein elektrisch betriebener LKW.

Halt beim Oberstufenzentrum

Von 14:15 bis 15:15 Uhr werden rund 20 Fahrzeuge der WAVE von den Schülern sowie der interessierten Öffentlichkeit auf dem Pausenplatz des Oberstufenzentrums Kaltbrunn begrüsst. Die Aufgabe der Schüler wird es sein, die einzelnen Fahrzeuge zu bewerten. Besucher sind willkommen. Vom 8. bis 16. Juni erleben die insgesamt 80 Teams mit E-Bikes, E-Motorrädern und E-Autos die Schweiz. Sie besuchen Schulen, Unternehmen und Energiestädte. Die Teilnehmenden stammen aus zehn Staaten, und die 8-tägige Reise um die Schweiz wird an fünfzig Destinationen Halt machen. Start ist am 8. Juni Winterthur und das Ziel, die Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach, wird am 16. Juni erreicht. Die Elektro-Fahrzeuge überqueren vier Alpenpässe und erklimmen eine Höhendifferenz von insgesamt 8 000 Metern. Ziel der WAVE ist es zu zeigen, dass E-Mobilität Spass macht und alltagstauglich ist.

Organisiert wird die WAVE jetzt schon im 8. Jahr, und zwar vom Luzerner Solarpionier Louis Palmer. Palmer hat vor 10 Jahren als erster Mensch die Welt mit einem Solarauto umrundet und hat weltweit 770 Millionen Menschen durch die Medien für nachhaltige Mobilität sensibilisiert und aufgezeigt, dass es Lösungen für eine lebenswerte Zukunft gibt. Dafür wurde er von der UNO mit dem „Champion of the Earth Award“ ausgezeichnet, verbunden mit dem Auftrag, sich weiterhin für die E-Mobilität und saubere Energien einzusetzen.

Die WAVE wird unterstützt von Phoenix Contact sowie Siemens.

Weitere Informationen: www.wavetrophy.com


Elektro- und Solarmobile
 

Dokument WAVE_Trophy_2018_Schul-Event-Kanton_SG-low.pdf (pdf, 2160.1 kB)


Datum der Neuigkeit 11. Juni 2018