http://www.kaltbrunn.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=965306
12.07.2020 01:45:24


Informationen Hundehaltung

Im 2019 wurden in der Gemeinde Kaltbrunn 275 Hunde amtlich registriert (Vorjahr 264). Die
Rechnungen für die Hundesteuer 2020 wurden aufgrund der AMICUS-Datenbank versandt.
HundehalterInnen, welche noch keine Rechnung erhalten haben, werden gebeten, sich
umgehend bei der Hundekontrollstelle zu melden.

Meldung bei der Kontrollstelle
Personen, welche erstmalig einen Hund halten, müssen sich betreffend Registrierung ihres Hundes zuerst bei der Hundekontrollstelle melden, um als HundehalterIn registriert zu
werden. Die Benutzerdaten (Personen-ID) und das Passwort erhält der/die HalterIn danach
direkt von der AMICUS per Post zugestellt.

Mutationen und Taxe
Ereignisse wie Halterwechsel oder Tod des Hundes können bei der Hundekontrollstelle gemeldet werden. Die Hundesteuer pro Tier beträgt Fr. 80.–.

Hundekot gehört in den Robidog
Leider stellen wir wiederholt fest, dass nicht alle HundehalterInnen den Hundekot ihrer
Vierbeiner in den Robidogstellen entsorgen. Was auch für Unmut der BürgerInnen sorgt.
Helfen auch Sie als Hundehalter mit, unsere Umwelt sauber zu halten! Zudem können
Robidog-Kotsäcke kostenlos bei der Hundekontrollstelle bezogen werden.

Informationen: Hundekontrollstelle, Telefon 058 228 63 01 oder unter www.kaltbrunn.ch.



Datum der Neuigkeit 30. Juni 2020
  zur Übersicht