Willkommen auf der Website der Gemeinde Kaltbrunn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Perimeterunternehmen an Drittklass-Strassen

Gemäss Strassengesetz des Kantons St. Gallen werden die Strassen und Wege je nach Zweckbestimmung in verschiedene Klassen eingeteilt. Diese Widmung regelt die Zuständigkeit sowie den Unterhalt für das Werk.
Für den Unterhalt der Gemeindestrassen erster und zweiter Klasse ist die Gemeinde zuständig. An Strassen dritter Klasse, welche der übrigen Erschliessung sowie der Land- und Forstwirtschaft dienen, besorgen die anstossenden Grundeigentümer den Unterhalt.
Im Idealfall besteht für die Kostenteilung unter den Anstössern ein gemeinschaftliches Unternehmen («Perimeterunternehmen»). Die vorsorgliche Gründung eines solchen Unternehmens und die Verabschiedung eines Kostenteilers anhand der Nutzungsintensität
(«Beitragsplan») wirken allfälligen Konflikten entgegen, wenn kostenintensive Unterhaltsarbeiten anstehen.
Die Gemeinde verfügt aktuell über keine ausreichende Übersicht über die verschiedenen Perimeterunternehmen und die verantwortlichen Personen je Strassenzug. Die jeweiligen
Präsidentinnen und Präsidenten werden darum gebeten, sich bis am 31. Januar 2021 bei der
Abteilung Liegenschaften/Tiefbau zu melden, damit ein entsprechendes Verzeichnis erstellt werden kann und die Ansprechpersonen bekannt sind. Sofern keine Perimeterunternehmung
besteht, melden sich bitte die verantwortlichen Personen.
Sofern vorhanden, erleichtern die nachfolgenden Unterlagen die Übersicht:
– Statuten der Perimeterkommission
– Beitragsplan
– Übersichtsplan
Aufschluss über die Einteilung der verschiedenen Strassen und Wege gibt der Strassenplan (im Geoportal abrufbar).



Datum der Neuigkeit 22. Dez. 2020