http://www.kaltbrunn.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1125728
20.01.2021 10:16:13


Kantonale Corona-Härtefallhilfen für Unternehmungen und Kulturschaffende

Der Regierungsrat St. Gallen hat zusätzliche finanzielle Mittel zu Gunsten von Unternehmungen und Kulturschaffenden gesprochen und die Mindestanforderungen für Corona-Nothilfen angepasst.

Härtefallhilfe für Unternehmungen

Die folgenden Branchen sind anspruchsberechtigt:

Die jährliche Umsatzschwelle für die Gewährung Hilfsgeldern wurde von 100'000 Franken auf 50'000 Franken halbiert und die Mindest-Personalbeschäftigung beträgt neu 100 Stellenprozente (bisher 300 Stellenprozente).

Gesuche sind via Onlineformular beim Amt für Wirtschaft und Arbeit, St. Gallen, einzureichen. Der Link sowie alle weiteren Anspruchsvoraussetzungen sind hier verfügbar.
 

Kulturbereich

Folgende Bereiche können Ausfallentschädigungen und neu auch Beiträge für Transformationsprojekte beantragen:

Die Massnahmen tragen dazu bei, die nachhaltige Schädigung der Kulturlandschaft zu verhindern und die kulturelle Vielfalt zu erhalten.

Gesuche sind via Onlineformular beim Amt für Kultur, St. Gallen, einzureichen. Der Link sowie alle weiteren Anspruchsvoraussetzungen sind unter hier verfügbar.



Datum der Neuigkeit 8. Jan. 2021
  zur Übersicht