Willkommen auf der Website der Gemeinde Kaltbrunn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Mitwirkungsverfahren Sondernutzungsplan Sonnhalde

Die Überbauung der zweiten Baulandetappe an der Sonnhaldenstrasse läuft. Am nordwestlichen Rand des Quartiers befindet sich ein kleiner Wald. Damit die an den Wald angrenzenden Grundstücke Nrn. 1633 und 1628 zweckmässig bebaut werden können, hat der Gemeinderat den Grundeigentümern die Reduktion des Waldabstandes für Anlagen auf 10 Meter in Aussicht gestellt. Die Festlegung erfolgt in Form eines Sondernutzungsplanes. Für Bauten gilt weiterhin der reguläre Waldabstand nach Planungs- und Baugesetz von 15 Metern.

Waldabstandsreduktionen sind Ausnahmen. Der Gemeinderat Kaltbrunn spricht  Ausnahmebewilligungen nur zurückhaltend und unter besonderen Bedingungen aus. Im vorliegenden Fall liessen sich die Umgebungsflächen gemäss Überbauungsplan Sonnhaldenstrasse aus dem Jahr 2013 ohne Reduktion des Waldabstands nicht voll  ausnutzen. Freizeit-, Spiel- und Begegnungsflächen sowie Terrainveränderungen wären nicht zulässig. Weil die Reduktion nur ein kleines Teilstück der Bauzone betrifft, Bauten weiterhin
verboten bleiben und die Gestaltung des Abstandsbereichs naturnah erfolgt, hat der  Gemeinderat die Reduktion als sinnvoll und verhältnismässig beurteilt.

Vor dem Erlass des Sondernutzungsplanes für die Festlegung des reduzierten Waldabstands wird ein schriftliches Mitwirkungsverfahren durchgeführt. Der Planungsbericht und der Sondernutzungsplan liegen vom 21. September bis 4. Oktober 2021 im Eingangsbereich des Gemeindehauses, Dorfstrasse 5, öffentlich auf oder können unter www.kaltbrunn.ch  heruntergeladen werden. Die betroffenen Grundeigentümer erhalten eine persönliche Anzeige.

Neu:
Erfassen Sie Ihre Mitwirkungsantwort elektronisch in der Sondernutzungsplan-Karte unter
www.mitwirken-kaltbrunn.ch.

 



Datum der Neuigkeit 21. Sept. 2021