Willkommen auf der Website der Gemeinde Kaltbrunn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Energie ist knapp- verschwenden wir sie nicht

Der Bundesrat hat in den vergangenen Wochen wichtige Beschlüsse zur drohenden Strom- und Gas-Mangellage getroffen. Der Gemeinderat Kaltbrunn unterstützt die Kampagne des
Bundes «Energie ist knapp. Verschwenden wir sie nicht.» und setzt die Sparziele pro-aktiv um.

Als Sofortmassnahme gilt seit dem 1. November beispielsweise:

  • Absenken der Heiztemperaturen;
  • Abschaltung nicht notwendiger Aussenbeleuchtungen inkl. Leuchtreklamen,
  • Schaufenstern und dergleichen;
  • Reduktion der Weihnachtsbeleuchtung auf ein Minimum.

Die Beispiele zeigen, wie auf einfache Weise Gas, Heizöl, Strom und andere Energieträger gespart werden können. Der Gemeinderat empfiehlt den Kaltbrunnerinnen und Kaltbrunnern sowie den ortsansässigen Gewerbebetrieben, die Sparziele des Bundes mitzutragen. Ob Zuhause oder am Arbeitsplatz: Durch Absenken der Heiztemperatur, durch weniger  Warmwasserverbrauch, durch Abschalten elektrischer Geräte, Beleuchtungen und Werbeanzeigen oder auch durch energiesparendes Kochen und Backen kann jeder und jede einen Beitrag leisten.



Datum der Neuigkeit 15. Nov. 2022