Willkommen auf der Website der Gemeinde Kaltbrunn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Steuerabschluss

Der Steuerabschluss der Gemeinde Kaltbrunn für das Jahr 2017 fällt erfreulich aus. Trotz der Steuerfusssenkung auf Jahresbeginn um 5 Prozent fielen die Erträge bei den Einkommens- und Vermögenssteuern nur geringfügig tiefer aus als im Jahr 2016. Im Vergleich zum Budget 2017 resultierte ein Mehrertrag von rund Fr. 318'000.

Einen grossen Zuwachs gab es bei den Grundstückgewinnsteuern mit Fr. 238'000 und den Handänderungssteuern mit Fr. 198'000 höheren Einnahmen als im Vorjahr. Diese beiden Zahlen sind vor allem von den Verhältnissen auf dem Immobilienmarkt abhängig und variieren deshalb von Jahr zu Jahr stark. Einzig die Erträge der Reinertrags- und Eigenkapitalsteuern sanken gegenüber dem Vorjahr um gut Fr. 100'000.

Die Nach- und Strafsteuern sind in den Einkommens- und Vermögenssteuern inkl. Vorjahre enthalten.

Der Rückstand bei den laufenden Einkommens- und Vermögenssteuern ging leicht von 11.46% auf 11.08% zurück, derjenige für sämtliche Steuerjahre stieg von 15.08 % auf 15.22%. Dieser Anstieg ist darauf zurückzuführen, dass kurz vor Ende Jahr noch einige höhere Rechnungen versandt wurden.

Der Gemeinderat Kaltbrunn und die Verwaltung danken allen Steuerpflichtigen, welche ihre Verpflichtungen gegenüber Kanton und Gemeinde termingerecht erfüllt haben.
 
Steuerart

Rechnung 2016

Budget 2017

Rechnung 2017

Budget-

 

abweichung

     
Einkommens- und Vermögenssteuern inkl. Vorjahre

9'914'654

9'555’000

9'873’830

318’830

Reinertrags- und Eigenkapitalsteuern

589’919

560’000

481'110

-78’890

Grundstückgewinnsteuern

272’015

250’000

509’824

259’824

Nach- und Strafsteuern

3’327

0

0

0

Grundsteuern

723’993

751’000

750’399

-601

Handänderungssteuern

312’355

300’000

498’003

198’003

Quellensteuern aus Vorsorgeleistungen

15’068

15’000

23’458

8’458

Quellensteuern ausländischer Arbeitnehmer

247’406

247’000

265’040

18’040

    

Total

12'078’737

11'678’000

12'401’664

723’664

     



Datum der Neuigkeit 16. Feb. 2018