Willkommen auf der Website der Gemeinde Kaltbrunn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Anpassung Rahmennutzungsplanung

Am 1. Oktober 2017 ist das neue kantonale Planungs- und Baugesetz (PBG) in Kraft getreten. Gemäss Übergangsbestimmungen müssen Zonenpläne und Baureglemente innert zehn Jahren ab Vollzugsbeginn im ordentlichen Verfahren an die neuen gesetzlichen Bestimmungen angepasst werden.

Der Gemeinderat hat sich Gedanken gemacht, zu welchem Zeitpunkt die Nutzungsplanung in Angriff genommen werden soll. Denn grundsätzlich ist die derzeit gültige Zonenplanung noch aktuell und verlangt keine sofortige Anpassung. Die innert Frist vorgeschriebene Gesamtrevision bildet jedoch für die künftige Entwicklung der Gemeinde eines der wichtigsten Instrumente und stellt hohe Ansprüche an den Gemeinderat und die Verwaltung. Der Gemeinderat möchte sich für diesen Planungsprozess die Erfahrung von Gemeindepräsident Markus Schwizer zu Nutzen machen. Der Rat hat deshalb beschlossen, die Nutzungsplanung im laufenden Jahr in Angriff zu nehmen.

Im Budget 2018 ist für die fachliche Begleitung durch ein Planungsbüro ein Kredit von Fr. 150'000.00 vorgesehen. Der Prozess dauert erfahrungsgemäss mehrere Jahre, weshalb das Verfahren nach der Genehmigung des Voranschlages sofort in Angriff genommen werden soll. Für das weitere Vorgehen wurde eine Planungsgruppe mit folgenden Mitgliedern eingesetzt:

  • Markus Schwizer, Gemeindepräsident
  • Ruedi Gmür, Ressortverantwortlicher
  • Fränzi Hämmerli, Leiterin Bauverwaltung
  • Thomas Wey, Gemeindeschreiber


Datum der Neuigkeit 16. März 2018