http://www.kaltbrunn.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=887596
06.04.2020 17:24:57


Coronavirus: Vorgehen Anmeldung Kurzarbeit

Die vom Bundesrat erlassene Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus enthält in Artikel 6 eine Liste über die Einrichtungen, die auf behördliche Anordnung geschlossen werden mussten.

Die Arbeitslosenversicherung deckt den Arbeitgebern über einen gewissen Zeitraum einen  Teil der Lohnkosten. Damit soll verhindert werden, dass infolge der Arbeitsausfälle Kündigungen ausgesprochen werden müssen.

Das Gesetz schliesst Firmeninhaber, Gesellschafter, Geschäftsleiter und Verwaltungsräte sowie deren mitarbeitende Ehegatten vom Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung aus (Art. 31 Abs. 3 AVIG). Der Bundesrat hat für diese und ähnliche Fälle einen Härtefallfonds geplant. Details sollten bis 1. April 2020 bekannt gegeben werden.

Der Anspruch ist unverzüglich dem Amt für Wirtschaft und Arbeit St. Gallen schriftlich mit dem Formular «Voranmeldung von Kurzarbeit» zu melden. Bei Kurzarbeit in Zusammenhang mit dem Coronavirus gelten für die Anmeldung erleichterte Bedingungen.



Datum der Neuigkeit 19. März 2020
  zur Übersicht