Willkommen auf der Website der Gemeinde Kaltbrunn



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Pilzkontrolle

Zuständiges Amt: Gemeindekanzlei
Verantwortlich: Wey, Thomas

hochgiftiger Fliegenpliz (rot Hut mit weissen Tupfen)


Amtliche Pilzkontrolle der Gemeinden Schänis, Benken, Kaltbrunn, Gommiswald, Schmerikon und Uznach

Die Pilzkontrolle findet während der Saison jeweils am Mittwoch, Samstag und Sonntag, von 18 - 19 Uhr im Werkhof Uznach, Zürcherstrasse 29, statt.
 
Die Pilze sind sauber und nach Arten getrennt vorzuweisen. Wegen des raschen Verderbs sollen Pilze nicht in Plastiksäcken, sondern in Körben gesammelt, über Nacht ausgebreitet und kühl aufbewahrt werden. Bitte tragen Sie zum Pilzschutz bei, indem Sie keine unbekannten Pilzarten pflücken und von den essbaren Pilzen nur so viele sammeln, wie Sie tatsächlich zu einer Mahlzeit benötigen. 
 
Die Pilzkontrolle ist für die Einwohner der beteiligten Gemeinden kostenlos. Andere Pilzsammler, die nicht in den eingangs erwähnten Gemeinden wohnhaft sind, zahlen für jede Kontrolle einen Unkostenbeitrag von Fr. 10.-- .

In der Vor- und Nachsaison ist der Pilzkontrolleur in Ausnahmefällen unter Telefon 055 280 14 67 erreichbar.

Telefon für Notfälle: 145 oder 044 251 51 51 (Toxikologisches Informationszentrum) www.toxi.ch

Weitere Informationen und Vorschriften bezüglich Pilze sammeln im Kanton St. Gallen finden Sie unter http://www.anjf.sg.ch/home/natur_und_landschaft/Pilzschutz.html

Publikationen

Name Laden
Pilzkontrolle (pdf, 22.2 kB)


zur Übersicht